BWKI Logo

Sei dabei!

Verändere die Welt mit Künstlicher Intelligenz

Jetzt heißt es coden! Projektabgabe: 11. September 2022

Zum KI-Kurs Zum Wettbewerb

Du willst nichts verpassen?

BWKI Newsletter

Damit wir dir den Newsletter zusenden dürfen, willige bitte in die Speicherung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ein. Deine Daten werden nur für den Zweck des Newsletterversand verwendet. Dieser Einwilligung kannst du jederzeit widersprechen. Alle Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

Einwilligung Datenverarbeitung*

Der Wettbewerb

Eure Ideen sind gefragt! Verändert die Welt mit Künstlicher Intelligenz und entwickelt euer eigenes KI-Projekt. Der Wettbewerb richtet sich an SchülerInnen weiterführender Schulen. Allein oder im Team mit bis zu 4 Personen könnt ihr euer eigenes KI-Projekt entwickeln oder in der Klassengemeinschaft den KI-Kurs gemeinsam bewältigen und somit am Rennen um den Titel “KI Schule des Jahres teilnehmen”. Seid ihr dabei?

 

Der KI-Kurs

Du interessierst dich für Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen? Du möchtest mehr lernen und deine erste eigene KI programmieren? Dann ist der KI-Kurs genau das Richtige für dich! Der KI-Kurs steht allen KI-Interessierten jeden Alters zur Verfügung und kann in AGs, im Schulunterricht oder in Vorlesungen als Lehrmaterial genutzt werden. Der Kurs bietet zudem eine hervorragende Grundlage, um am Wettbewerb teilzunehmen.

Los geht's

Der Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz ist auch im Jahr 2022 gespannt auf Eure KI-Projekte.

  • Es geht los! Mitte März 2022 öffnet der Wettbewerb und der KI Kurs die Türen für euch.
  • Für die, die es nicht erwarten können öffnen wir die Registrierung für Early Birds schon am 2.3.2022

Meldet euch an und gründet euer Team. Dann geht’s so weiter:

  • Meldet eure Projektideen bis zum 15. Mai 2022 an.
  • Bis zum 11. September 2022 könnt ihr euer Projekt bearbeiten und bei uns einreichen.
  • Am 30. September 2022 werten wir aus, wer das Rennen zur KI Schule des Jahres gemacht hat.
  • Am 14. Oktober 2022 findet das Finale in Tübingen statt.

Meldet Euer Projekt doch am besten gleich an :)

Lerne die Grundlagen

Du möchtest beim Wettbewerb mitmachen, hast aber noch keine Erfahrung in der Programmierung einer KI? Sie sind Lehrer und möchten mit Ihren Schülerinnen und Schülern spannende, aktuelle Methoden im Informatikunterricht behandeln? Du interessierst dich für Künstliche Intelligenz und wolltest schon immer einmal lernen, was dahinter steckt?

Dann ist der KI-Kurs genau das Richtige für dich! Im KI-Kurs lernst du in Tutorials deine erste eigene KI zu programmieren, findest herausfordernde Programmieraufgaben und lernst die Hintergründe und Anwendungsgebiete von KI kennen. Werde KI-Experte und verändere mit deinem neu erlernten Wissen die Welt!

Setze dein KI Projekt um!

Du hast eine geniale Idee, wie du KI einsetzen kannst, um die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen? Dann mach mit beim Bundeswettbewerb Künstliche Intelligenz und überzeuge die Jury von deinem Projekt! Findet euch in einem Team mit bis zu vier Personen zusammen. Nach der Anmeldung gründet ihr ein Team (auch wenn du allein teilnehmen möchtest), meldet eine dann eine Projektidee an und reicht euer Projekt ein. Lasst euch von den ehemaligen Finalisten inspirieren!

 

Ehemalige FinalistInnen möchten euch etwas sagen:

Werdet KI-Schule des Jahres!

Nehmt als Klasse oder AG am KI-Kurs teil und werdet KI-Schule des Jahres. Aus den 3 aktivsten Schulen losen wir die Gewinnerschule aus. Sie wird bei der Preisverleihung im Oktoberals KI-Schule des Jahres gekürt und erhält einen attraktiven Preis. Im letzen Jahr hat das St. Augustin Gymnasium zu Grimma den Titel geholt.

 

Finale und Preise

Der Wettbewerb endet mit dem Finale Mitte Oktober in Tübingen. 10 Finalisten-Teams werden ausgewählt und eingeladen ihre Projekte der Öffentlichkeit und einer Jury aus KI-Experten, sowie Vertretern aus Medien, Gesellschaft und Anwendungsgebieten vorzustellen. Auch in diesem Jahr dürft ihr euch wieder auf attraktive Preise freuen.

THOSE WHO CAN IMAGINE
ANYTHING, CAN CREATE THE
IMPOSSIBLE.

- Alan M. Turing -
britischer Mathematiker und Kryptoanalytiker

Die Schirmherrschaft trägt

Ministerin Theresia Bauer, Vorsitzende der Stiftungsverwaltung der Carl-Zeiss-Stiftung

das BWKI Team

Wir waren auch mal Teil des Teams

 

Initiatoren des Wettbewerbes:

Matthias Bethge und Wieland Brendel, Tübingen AI Center und Universität Tübingen 

Bernhard Schölkopf, Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme